Best Cases

17 02, 2020

Open Data in Brandenburg

2020-11-19T17:08:01+01:0017. Februar 2020|Best Cases, Open Data|

„Unser Ziel: Gute datenbasierte Services für Kunden und Tourismuspartner. Dabei wird Open Data in Zukunft an Bedeutung zunehmen.“ Die Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) erhielt 2018 den Deutschen Tourismuspreis für ihr Content-Netzwerk Brandenburg. Zielstellung für diese Datenbank: Digitale Inhalte in hoher Qualität landesweit – und darüber hinaus - bereitzustellen. Wie ist hier der aktuelle Stand? Zahlen, Daten, Fakten Das Content-Netzwerk Brandenburg besteht aus... ca. 350 regionalen Partnern, welche die Daten auf lokaler und subregionaler Ebene pflegen. ca. 14.000 integrierten Points of Interest. mehr als 27.000 Veranstaltungen, welche pro Jahr veröffentlicht [...]

5 02, 2020

Weltoffenheit und Gelassenheit in Lübeck

2020-11-19T17:14:32+01:005. Februar 2020|Best Cases, Datenmanagement, Open Data|

Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH erarbeitete 2017/18 eine neue Strategie, zu der auch eine Wertediskussion zur Markenidentität gehörte, die u. a. Offenheit als wichtigen Bestandteil identifizierte. Offenheit – da ist das Thema Open Data nicht weit. Und so verwundert es nicht, wenn Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH, meint: „Ich finde Open Data super. Und punkt.” Open Data und Lübeck - das passt „Lübeck war schon immer eine weltoffene Stadt. Das ist Teil unserer DNA. Deshalb passen Lübeck und Open Data auch so gut zusammen. Lübeck mit geschlossenen [...]

2 12, 2019

Open Data in Siegen-Wittgenstein

2020-11-19T16:57:09+01:002. Dezember 2019|Best Cases, Datenmanagement, Open Data|

Siegen-Wittgenstein ist eine Region, die sich schon länger mit Open Data beschäftigt. Was dabei immer wieder deutlich wird: Es geht nicht nur um Technik, es geht ganz stark um die Menschen. Offenheit, Vertrauen und Mut Julia Hilpisch, verantwortlich für das Contentmanagement und die digitale Strategie beim Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V., ist sich sicher: „In den seltensten Fällen sind Technik und Geld bei Open Data das Problem.“ Es gehe vielmehr um die Menschen, um Kommunikation und um Emotionen, denn Open Data ist aktuell stark mit Angst verbunden. Angst vor dem Verlust der eigenen Datenhoheit bzw. eigener Aufgabenfelder [...]

14 11, 2019

Open Data in Thüringen

2020-11-19T16:57:49+01:0014. November 2019|Best Cases, DMO, Landesmarketingorganisationen, Open Data|

Bei der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) dreht sich seit dem Jahr 2018 beim Thema Daten alles um ThüCAT, die Thüringer Content Architektur Tourismus. Alle touristischen Inhalte sollen mit dieser Datenbank zentral an einem Ort gebündelt werden. Erklärtes Ziel ist dabei, dass all diese Inhalte als Open Data zur Verfügung stehen. Auswahl der Inhalte Für Detlef Klinge, Leiter beim Kompetenzzentrum Tourismus 4.0 der Thüringer Tourismus GmbH ist klar: „Eine wesentliche Frage bereits im Content Audit lautet: Welcher Content wird wirklich benötigt?“ Nicht alle Texte, Fotos und Videos, welche in den letzten Jahrzehnten von den Akteuren vor [...]