STATUS QUO

Entwicklung des Open Data- / Knowledge Graph-Projekt

STATUS QUO2021-01-18T11:20:59+01:00

STATUS QUO

Der Weg zum aktuellen Projektstand

Mit dem Ziel den Deutschlandtourismus zukunftsfähig zu gestalten, wurde das Open Data- / Knowledge Graph-Projekt in das Leben gerufen. Dieses Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT), der Landesmarketingorganisationen (LMO) und der Magic Cities. Umgesetzt wird das Open Data- / Knowledge Graph-Projekt in Form eines Knowledge Graphens, welcher die touristischen Daten Deutschlands bündelt.

Welche Vorarbeit zusammenhängend mit diesem Projekt geleistet wurde und wie der aktuelle Projektstand ist, finden Sie in der nachfolgenden Timeline.

Projektverlauf

Dezember 2020

Projektstart Umsetzung Knowledge Graph

1. Dezember 2020|

Kick-off Meeting für die Umsetzung des Knowledge Graph für den Deutschlandtourismus mit den beteiligten Projektpartnern

Ziel: Gemeinsames Projektverständnis

Ergebnis: Definition der weiteren Schritte

November 2020

Überführung der DACH-KG in die Open Data Tourism Alliance

20. November 2020|

Überführung der DACH-KG in eine neue Organisationsform, die Open Data Tourism Alliance

Ziel: Vereinheitlichung der semantischen Auszeichnung von Daten basierend auf schema.org und Initiierung von Modellprojekten

Ergebnis: Erarbeitung eines gemeinschaftlich abgestimmten Vorgehens, wie eine Vereinheitlichung der Datenbestände koordiniert werden kann.

Dezember 2019

Konzeption des Knowledge Graph

16. Dezember 2019|

Ausschreibung zur Umsetzung eines gemeinsamen Knowledge Graph für den Deutschlandtourismus

Ziel: Entwicklung eines Knowledge Graph als Daten-Hub für den Tourismusstandort Deutschland

Ergebnis: Beginn der Konzeption für die technische Umsetzung des Knowledge Graph

Juli 2019

Audit

1. Juli 2019|

Analyse des Ist-Stands von Datentypen, Content-Typen und verwendete technische Systeme der DZT, LMOs und Magic Cities

Ziel: Untersuchung und Bewertung mit Blick auf ihre Verwendbarkeit in einer Graph-Datenbank

Ergebnis: Definition der Prozessschritte zur Einführung einer offenen Datenstruktur

Dezember 2018

Start des Open-Data-Projekts

16. Dezember 2018|

Beschluss der DZT, gemeinsam mit den Landesmarketingorganisationen und den Magic Cities ihre Daten als Linked Open Data zur Verfügung zu stellen

Ziel: Koordination zwischen DZT, LMO und Magic Cities zur gemeinsamen Vorgehensweise

Ergebnis: Beginn der gemeinsamen Arbeit an Aufgaben des Open-Data-Projekts

November 2018

Gründung der DACH-KG

12. November 2018|

Benennung der Arbeitsgruppe als DACH-KG (DACH = deutschsprachiger Raum; KG = Knowledge Graph). Arbeitsgruppe von öffentlichen Tourismusorganisationen und Forschungseinrichtungen, auf Einladung von Tourismuszukunft

Ziele: Schaffung eines touristischen Knowledge Graph für alle touristisch relevanten Daten im deutschsprachigen Raum. Zudem Weiterentwicklung von touristischen Standards zur Beschreibung von Daten auf Basis von schema.org

Ergebnis: Sensibilisierung und Generierung von Aufmerksamkeit für das Thema Linked Open Data. Aufbau von Vertrauen zwischen den Akteuren. Umsetzung erster Erweiterungen des Schema.org-Vokabulars

Juli 2018

Erstes Treffen zu Linked Open Data im Tourismus

18. Juli 2018|

Erstes Treffen von DMO, LMO und Forschungseinrichtungen in Innsbruck mit dem Titel „Linked Open Data im Tourismus“

Ziel: Diskussion der Möglichkeiten und Notwendigkeiten für einen gemeinsamen touristischen Knowledge Graph

Ergebnis: Wunsch der Zusammenarbeit zum Thema Linked Open Data

Das könnte Sie auch interessieren